Bücher

Schreiben ist für mich Entspannung und Stressabbau - und aus diesem Grund werde ich das wohl auch weiterhin tun. Besonders auf die Umdrehungen-Trilogie bin ich stolz. Sobald ich weitere Romane veröffentlicht habe, erfahrt ihr es natürlich hier. Wer noch nicht genug von mir hat, sollte sich mal bei meinen Kurzgeschichten und den Anthologien umsehen, in denen ich eine Geschichte platzieren konnte.

Umdrehungen: Das Leben steht still (24. August 2015)

Ben und Zita sind frisch verliebt. Doch sie dürfen nur wenige Wochen der Unbeschwertheit erleben. Das Schicksal zwingt sie von heute auf morgen dazu, sich neu zu orientieren. Ein Unfall stellt sie auf eine harte Probe, als Ben schwer verletzt und mit einem Leben im Rollstuhl konfrontiert wird.

 

Bei der Aussicht darauf, sich mit einer bleibenden Behinderung arrangieren zu müssen, reagiert er überfordert. Er zweifelt, ob Zita diese Herausforderung mit ihm bestehen und die Beziehung dieser Belastung standhalten kann. Zu seiner Überraschung verspricht Zita, bei ihm zu bleiben.

 

Allerdings ahnen die beiden nicht, welch steiniger Weg vor ihnen liegt, und was er ihnen abverlangen wird.

 

Weitere Informationen

Deine Dunkelheit und meine Stille: Liebe kennt keine Hindernisse (13. November 2015)

Es ist ein bisschen kompliziert geworden, miteinander zu reden, seit Vince blind und Paula taub ist. Aber das Paar hat Wege gefunden einander wieder wahrzunehmen und aufeinander einzugehen. Es gibt Möglichkeiten sich trotz ihrer Behinderung weiterhin zu fühlen und zu lieben. Lediglich die Gespräche sind manchmal noch kompliziert - aber bei welchem Paar ist das nicht so?

Weitere Informationen

Grenzenlos: Geschichten und Gedichte (23. November 2015)

Flucht, Vertreibung, Heimatlosigkeit – oft vergessen wir, dass hinter diesen Worten Schicksale stecken; Menschen, die unter Einsatz ihres Lebens vor Krieg, Folter und Unterdrückung fliehen. Die gezwungen sind, Grenzen zu überschreiten. Diese Anthologie will bewegen. Nicht allein die Herzen der Leser, sondern die Köpfe. Sie will Grenzen und Begrenztes aufbrechen und das Thema Flucht als das zeigen, was es ist: Etwas, das jeden von uns angeht. Als Betroffener, als Helfer, als Autor – als Mensch.

Weitere Informationen

Umdrehungen: Das Leben geht weiter (08. März 2016)

 

Ben verzweifelt nach wie vor an den Grenzen, die seine Behinderung ihm setzt. Zwischen Ben und Zita kommt es deswegen immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten. 

 

Zita hofft weiterhin auf eine Verbesserung der Situation, während Ben Entscheidungen trifft, die sie nicht versteht. Ihre Bevormundung nervt Ben zunehmend.

 

Auch Roland hat Probleme mit der Tatsache, dass sein Freund im Rollstuhl sitzt. Er macht sich Vorwürfe und glaubt, für die Querschnittlähmung die Verantwortung zu tragen. 

 

Können Ben und Zita ihre Probleme überwinden? Werden Roland und Ben es schaffen, ihre Freundschaft zu bewahren? Für Ben steht fest, dass das Leben weitergeht, aber werden Zita und Roland an seiner Seite bleiben?

Weitere Informationen

Lichtzeichner und Schwarzmaler (11. Mai 2016)

Oliver und Martin waren einmal beste Freunde und haben zusammen Fußball gespielt. Doch sie verlieren sich aus den Augen, als Oliver ins Gymnasium geht, während Martin die Realschule besucht. Scheinbar fällt Oliver alles in den Schoß, während Martin immer wieder Pech hat. Als sie sich als Erwachsene wieder über den Weg laufen, ist Martin mit Groll erfüllt und glaubt, sein Leben sei zerstört, weil er einige Zeit im Gefängnis verbracht hat und als Vorbestrafter keine Chance in der Gesellschaft hat. Kann Oliver ihm vielleicht helfen, oder hat er genug eigene Probleme?

Ein Buch über Freundschaft und darüber, wie groß der Verlust sein kann, wenn man sie verliert, und warum es so wichtig sein kann, sich auszusprechen. 

Weitere Informationen

Umdrehungen - Das Leben läuft gut (20. Oktober 2016)

 

 Inzwischen läuft das Leben für Ben und Zita besser - aber läuft es auch gut? Zwar sind sie verlobt und fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen, jedoch gibt es nach wie vor Probleme, die das Paar bedrückt.

 

Immer häufiger bekommt Ben die Folgen seiner Behinderung zu spüren. Kann die Begegnung mit Gleichgesinnten helfen? Oder sollte er Kontakt zu dem Mann suchen, der verantwortlich dafür ist, dass er auf den Rollstuhl angewiesen ist?

 

Das alles belastet Zita zusätzlich zu ihren anderen Sorgen.  Verbissen konzentriert sie sich auf die Vorbereitung für die 

Hochzeit und ignoriert alle Konflikte, die damit zusammenhängen.

 

Doch am Ende kommt dann doch alles anders ...

Weitere Informationen

Umdrehungen - Gesamtausgabe (16. März 2017)

Ben und Zita sind frisch verliebt. Doch sie dürfen nur wenige Wochen der Unbeschwertheit erleben. Das Schicksal zwingt sie von heute auf morgen dazu, sich neu zu orientieren. Ein Unfall stellt sie auf eine harte Probe, als Ben schwer verletzt und mit einem Leben im Rollstuhl konfrontiert wird.

 

Bei der Aussicht darauf, sich mit einer bleibenden Behinderung arrangieren zu müssen, reagiert er überfordert. Er zweifelt, ob Zita diese Herausforderung mit ihm bestehen und die Beziehung dieser Belastung standhalten kann. Zu seiner Überraschung verspricht Zita, bei ihm zu bleiben.

 

Allerdings ahnen die beiden nicht, welch steiniger Weg vor ihnen liegt, und was er ihnen abverlangen wird.

 

Endlich ist die erfolgreiche Umdrehungen-Trilogie als Gesamtband zum Vorzugspreis erhältlich. Inklusive sechs bisher unveröffentlichter Kurzgeschichten, die die Trilogie abrunden. In dieser Gesamtausgabe sind drei Romane (Das Leben steht still (Band 1), Das Leben geht weiter (Band 2) und Das Leben läuft gut (Band 3)) sowie sechs Kurzgeschichte enthalten.

 

Weitere Informationen

"A reader lives a thousand lives bevore he dies, said Jojen. The man who never reads lives only one."

George. R.R. Martin, A dance with dragons