Umdrehungen - Kurzgeschichten

Die Idee zu den Kurzgeschichten zur Umdrehungen-Trilogie haben mir verschiedene Leser gegeben. Einige fanden es zum Beispiel schade, dass wir im ersten Band nichts von Bens Rehaaufenthalt erfahren, andere bemängelten, dass sie gerne einen Einblick in die Zukunft des Paares gehabt hätten. So runden diese Kurzgeschichten die Trilogie ab, allerdings sind sie als Bonus zu sehen. Um der Geschichte folgen zu können, müsst ihr diese Kurzgeschichten nicht kennen.

In der gesamten Trilogie lernen wir nicht nur die Sicht von Ben und Zita kennen, sondern auch die von Helena und Roland. Ich war selber neugierig wie die Kurzgeschichten funktionieren könnten, wenn ich mit den Augen anderer wichtiger Nebenfiguren auf die Handlung blicke. So findet ihr insgesamt sechs Kurzgeschichten, die jeweils eine andere Nebenfigur in den Hauptfokus rückt.

 

Drei der Kurzgeschichten habe ich als kostenloses E-Book veröffentlicht, damit auch Leser, die Ben und Zita erst kennenlernen wollen, bevor sie die Kurzgeschichte kaufen, einen Einblick erhalten können.

Anna

Wie begegnet man einem Menschen, der erst seit Kurzem weiß, dass er sein restliches Leben im Rollstuhl verbringen wird? Was sagt man zu einem Freund, dem genau das passiert ist? Wie geht man mit dieser Situation um?

Anna besucht einen guten Freund in der Rehaklinik und fühlt sich verunsichert und hilflos. Der ehemals so starke Mann vor ihr wirkt verletzlich und überfordert. Die Freundschaft sollte sich nicht verändert haben - aber trotzdem ist jetzt alles anders. Oder doch nicht?

Eine Kurzgeschichte zur Umdrehungen-Trilogie, die aber unabhängig davon und ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

 

Die Kurzgeschichte ist als kostenloses E-Book als ePub oder mobi überall im Handel erhältlich. Außerdem ist sie der Gesamtausgabe als Bonusgeschichte hinzugefügt worden.


Julia und Mara

Übers Heiraten hat Mara nie viel nachgedacht - dafür umso mehr über die Liebe. Doch spätestens als Julia in ihr Leben tritt, ist auch die Ehe ein Thema, das sie beschäftigt. Doch lange Zeit wird ihnen eine Hochzeit verwehrt.

Eine Geschichte über die große Liebe, die Ehe für alle und zwei Frauen, die ja zueinander sagen wollen.

Eine Kurzgeschichte zur Umdrehungen-Trilogie, die aber unabhängig davon und ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.

 

Die Kurzgeschichte ist als kostenloses E-Book als ePub oder mobi überall im Handel erhältlich. In der Gesamtausgabe ist sie zur Zeit nicht enthalten.


Charlotta

Auch schon früher hatten Zita und ihre Mutter Charlotta kein sehr vertrauensvolles Verhältnis. Doch seit der Partner von Zita im Rollstuhl sitzt, hat sich die Beziehung zwischen Mutter und Tochter verschlechtert. Opfert Zita sich für Ben zu sehr auf? Oder muss Charlotta aktzeptieren, dass ihre Tochter nun erwachsen ist?

Eine Geschichte über ein kompliziertes Mutter-Tochter-Verhältnis, welches getrübt wird durch einen Schicksalsschlag.

Eine Kurzgeschichte zur Umdrehungen-Trilogie, die aber unabhängig davon und ohne Vorkenntnisse gelesen werden kann.